Cannabis - was nun?

Informations- und Gesprächsabend rund um die Legalisierung »Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen« (Chinesisches Sprichwort)
Die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene wird von den aktuellen Regierungsparteien vorbereitet, erste Eckpunkte für ein Konzept liegen vor. Die Frage ist aktuell nicht mehr, ob, sondern wann und wie die legalisierte Abgabe von Cannabis in Kraft treten wird. Bei Jugendlichen sollen Jugendschutz-regelungen den Konsum verhindern. Unabhängig von der politischen und rechtlichen Bewertung bleiben noch viele weitere Fragen zur Einordnung dieser Substanz.
Bei der gemeinsamen Veranstaltung der Suchtberatungsstelle Release e.V., Tagwerk (ambulante Therapieeinrichtung), der Wilden Bühne e.V. (Soziokulturelles Forum für ehemalige Drogenabhängige) und des Kulturwerks soll es um diese Fragen gehen. Hierfür wurden verschiedene Vertreter*innen betroffener Berufsgruppen und Interessensgruppierungen eingeladen, um zu informieren, was die Legalisierung mit sich bringt (u.a. Anwalt, Therapeutin, Arzt, Polizei, Cannabis Social Club, Suchtberatung).
Spielerisch – faktenbasiert – informativ und diskutierend soll dem „Wind der Veränderung“ nachgespürt werden, auch um zu klären, wo Windmühlen gebaut werden können, statt Mauern.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Interessierte, Konsumierende, Skeptiker*innen und Befürwortende gleichermaßen.


WICHTIG: Bitte machen Sie sich vor einer verbindlichen Reservierung mit unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneregelungen im Kulturwerk vertraut. Diese finden Sie tagesaktuell auf jeder Seite ganz rechts oben "Corona-Virus: Aktuelles".

Wenn Sie mit anderen zusammen sitzen möchten, bitte gemeinsam reservieren. Das erleichtert uns die Planung sehr.

Vielen Dank!





*) Zu Preisermäßigungen berechtigt sind:
Schüler*innen, Kinder, Studierende, Auszubildende,
Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJler*innen und Personen mit Schwerbehindertenausweis.
Bitte bringen Sie den entsprechenden Ausweis mit an die Abendkasse.


Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns durch die Verwendung des Karten-Reservierungsformulars übermitteln, nur für die gewünschte Kartenreservierung verwenden und für den Fall von Anschlussfragen speichern.

Wir behandeln Ihre Daten während der Bearbeitungszeit höchst vertraulich. Dies bedeutet für uns, dass wir Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken nutzen und selbstverständlich auch nicht an Dritte weitergeben.

Wie in unserem Datenschutzhinweis erläutert, haben Sie das Recht auf Auskunft, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.