Filmtag der Generationen

Filme über eigenes und gemeinsames Älterwerden An diesem Sonntag zeigt das Kulturwerk hintereinander drei Filme, die sich auf humorvolle und zugleich respektvolle Art mit dem Thema Älterwerden und dem Dialog der Generation auseinandersetzen.

Zwei der Filme („Song for Marion“ und „Wir sind die Neuen“) werden in Kooperation mit dem Stuttgarter Gesundheitsamt im Rahmen des „Europäischen Filmfestivals der Generationen“ präsentiert. Im Mittelpunkt des Festivals, das bereits zum vierten Mal in Stuttgart stattfindet, stehen auch in diesem Jahr wieder Filme und Dokumentationen, die sich mit dem Alter, dem demografischen Wandel und dem gesellschaftlichen Zusammenhalt auseinandersetzen. Sie sollen zu wichtigen Zukunftsfragen anregen: Wie gelingt das eigene und das gemeinsame Älterwerden? Welche Herausforderungen und welche Chancen sind damit verbunden? Wie wollen wir im Alter überhaupt leben?

19.00 „Wir sind die Neuen“ – Althippies treffen auf Jungspießer
Drei junge Rentner beschließen, ihre ehemalige Studenten-WG wieder aufleben zu lassen und genießen wie einst die gemeinsame Zeit, sitzen weintrunken bis spät in die Nacht in der Küche zusammen und philosophieren über Gott und die Welt. Doch über ihnen wohnen drei junge, prüfungsgestresste, spießige und humorlose Studenten. Zwei völlig unterschiedliche Lebensentwürfe prallen aufeinander und der Generationenkonflikt ist vorprogrammiert… (D 2014, 93 min, FSK 8)

Im Anschluss: Gespräch mit Rolf Butsch (Wilde Bühne)

www.festival-generationen.de


WICHTIG: Bitte machen Sie sich vor einer verbindlichen Reservierung mit unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneregelungen im Kulturwerk vertraut. Diese finden Sie auf jeder Seite ganz rechts oben "Corona-Virus: Aktuelles".

Wenn Sie gemeinsam mit Freunden an einem Tisch sitzen möchten und dies entsprechend der aktuellen Bestimmungen auch dürfen bitte gemeinsam reservieren. Das erleichtert uns die Planung sehr.

Vielen Dank!




Kartenbestellung

Name*


Vorname*


Telefon*


Email*


Nachricht


*) Pflichtfeld

Anzahl Karten


Film

Termin:

19.00 Uhr
Eintritt frei!

Zu Preisermäßigungen
berechtigt sind:
Schüler, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJler und Menschen mit Schwerbehindertenausweis.
Bitte bringen Sie den entsprechenden Ausweis mit an die Abendkasse.

Spamschutz

Spamschutz:
Bitte geben Sie das Wort im Bild
in das darunterstehende Textfeld ein.

spamschutz neues Captcha
*


Kartenbestellung absenden Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns durch die Verwendung des Karten-Reservierungsformulars übermitteln, nur für die gewünschte Kartenreservierung verwenden und für den Fall von Anschlussfragen speichern.

Wir behandeln Ihre Daten während der Bearbeitungszeit höchst vertraulich. Dies bedeutet für uns, dass wir Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken nutzen und selbstverständlich auch nicht an Dritte weitergeben.

Wie in unserem Datenschutzhinweis erläutert, haben Sie das Recht auf Auskunft, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.