Filmtag: 'Max und die Wilde 7'

Ein Kind geht auf Detektivabenteuer im Altersheim An diesem Sonntag zeigt das Kulturwerk hintereinander vier Filme, die sich auf humorvolle und zugleich respektvolle Art mit dem Thema Älterwerden und dem Dialog der Generationen auseinandersetzen. Die Filme werden in Kooperation mit dem Stuttgarter Gesundheitsamt im Rahmen des „Europäischen Filmfestivals der Generationen“ präsentiert.

Der neunjährige Max zieht mit seiner alleinerziehenden Mutter auf Burg Geroldseck, einem Altersheim auf dem sie als Pflegerin auch Nachtschichten arbeitet. Er ist dort das einzige Kind und wird in seiner neuen Schule als "Burg-Grufti" ausgeschlossen. Dafür findet er neue Freunde unter den Bewohner*innen des Altenheims: eine ehemalige Schauspielerin, ein Fußballtrainer und einen Naturforscher. Als ein mysteriöser Dieb auf der Burg sein Unwesen treibt, fällt der Verdacht ausgerechnet auf Max' Mutter. Um ihre Unschuld zu beweisen, beschließen Max und seine neue Schulfreundin Laura unterstützt von den Rentner*innen der "Wilden 7“ die Ermittlungen aufzunehmen.

(DE 2020, 87 min, FSK 0)

Anschließendes Filmgespräch in Zusammenarbeit mit Wandel.Handel (Verbraucherinitiative mit Unverpackt-Laden und Bildungsplattform im Stuttgarter Osten).

Weitere Infos unter: www.festival-generationen.de


WICHTIG: Bitte machen Sie sich vor einer verbindlichen Reservierung mit unseren aktuellen Sicherheits- und Hygieneregelungen im Kulturwerk vertraut. Diese finden Sie auf jeder Seite ganz rechts oben "Corona-Virus: Aktuelles". Vielen Dank




Kartenbestellung




*) Zu Preisermäßigungen berechtigt sind:
Schüler*innen, Kinder, Studierende, Auszubildende,
Bundesfreiwilligendienstleistende, FSJler*innen und Personen mit Schwerbehindertenausweis.
Bitte bringen Sie den entsprechenden Ausweis mit an die Abendkasse.


Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns durch die Verwendung des Karten-Reservierungsformulars übermitteln, nur für die gewünschte Kartenreservierung verwenden und für den Fall von Anschlussfragen speichern.

Wir behandeln Ihre Daten während der Bearbeitungszeit höchst vertraulich. Dies bedeutet für uns, dass wir Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken nutzen und selbstverständlich auch nicht an Dritte weitergeben.

Wie in unserem Datenschutzhinweis erläutert, haben Sie das Recht auf Auskunft, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.